Hauptmenue
Contentillustration

Pressemitteilung

06.11.2014

Die Wissensallianz Rhein-Waal und die Universität Duisburg-Essen laden Sie herzlich zum 'Circus of Innovations' am 06.11.2014 im Tectrum in Duisburg ein.

Dieser Nachmittag steht ganz im Zeichen außergewöhnlicher Innovationen, die in der vergangenen Periode mit Unterstützung der Wissensallianz Rhein-Waal zustande gekommen sind. Innovationen, die sehr unterschiedliche Fragen beantworten wie z.B.:'Gibt es ein Pflaster zur inneren Anwendung?' oder 'Wie trocknet man schnell Wäsche ohne die Nutzung von Wärme?'. Sehr schöne Beispiele, die kurz davor stehen, neue Märkte zu erobern.
Veranstalter: Tectrum - GFW Duisburg
Wann: 06.11.2014, 16:00 Uhr - 19.30 Uhr
Wo: Tectrum - Atrium im Tec-Tower
Ansprechpartner: Andree Schäfer
Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Online-Anmeldung

Es verspricht ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zu werden, in dem die Unternehmer Sie überraschen und inspirieren werden. Sie werden ausreichend Gelegenheit haben, neue Kontakte zu knüpfen. Die Universität Duisburg-Essen wird an diesem Nachmittag Ihr Gastgeber sein.

Sebastian Olma, vom Serendipity Lab, führt durch das Programm und hält einen Vortrag über den Begriff 'Serendipity'. Er geht davon aus, dass, wenn wir wissen was wir suchen, die Suche nicht neu ist und sicherlich nicht immer zu viel beachteten Innovationen führt. Wenn man jedoch dem Zufall, dem Unerwarteten gegenüber aufgeschlossen ist, dann fügen sich bisweilen die schönsten Puzzleteile ineinander, die zu bahnbrechenden Innovationen führen können.

Seien Sie herzlich willkommen! Melden Sie sich bitte unter folgendem Link an: http://t.ymlp282.net/jeshatauhyebaaauhafaj/click.php

Ihr Ansprechpartner:

Andree Schäfer

Andrée Schäfer
Gesellschaft für
Wirtschafts-
förderung
Projektmanager
Tectrum
T.: +49 (0)203 306 1080